Niederrheinstrasse 102 ‧ 40474 Düsseldorf 0211/1714497-0 Kontakt

Prozessleitsystem

Ein Prozessleitsystem (PLS, engl. Distributed Control System, DCS oder Process Control System, PCS) dient zum Führen einer verfahrenstechnischen Anlage.

Mit Prozessleitsystemen werden verfahrenstechnische Anlagen automatisiert. Wesentliche Aufgabe eines Prozessleitsystems ist die logische Verknüpfung und die abstrakte Darstellung des Prozesses in einem System, welches den Prozess nach verfahrenstechnischen Vorgaben steuert. Die eigentliche Anforderung liegt somit in der Umsetzung der Verfahrenstechnik, das Leitsystem ist als (standardisiertes) Werkzeug zu verstehen (aus VDI-Richtlinie R170 B1).

Neue Maßstäbe in der Prozessleittechnik fordern höchste Performance, eine einzigartige skalierbare Architektur und herausragende Systemeigenschaften.

Nicht zu vernachlässigen sind dabei auch, Flexibilität, Modularität, Redundanz, sowie durchgängige Datenhaltung, Kommunikation und Projektierung, die kosteneffektive Realisierung und den wirtschaftlichen Betrieb leittechnischer Anlagen.

In der Prozessleittechnik steht unser Team mit wegweisender Erfahrung für höchste Effizienz zur Verfügung.
Es übernimmt u. A. auch die Aufgaben zur Planung der Automatisierung einschl. aller neben-, vor- und nachgelagerten Prozesse.
Dies bietet Ihnen eine Fülle von Vorteilen.

Vom kleinen Labor-System bis zum großen Anlagenverbund stehen wir Ihnen hier unterstützend zur Seite.
In jedem Fall bedeutet dies für Sie eine deutliche Reduzierung Ihrer Total Cost of Ownership.

Jede kommunale Anlage und jedes Unternehmen ist einzigartig und hat individuelle Anforderungen zu erfüllen.
Eine allgemeine „von der Stange“ Lösung Prozessleitsysteme, SCADAs, HMIs, Fernwirktechnik und Energiemanagement wird niemandem jemals perfekt passen.
Sie wird immer zu umfangreich oder zu lückenhaft ausfallen.

Provitieren Sie daher von unserer Erfahrung