Projekt-Referenz 16I109

Umbau des Regenrückhalteraum (RRR) in Mülheim an der Ruhr

Umbau und Ertüchtigung der technischen Ausrüstung der Maschinen- und Rohrleitungstechnik, EMSR-Technik und Bautechnik des Regenrückhalteraum (RRR)
Besonderheiten: Die gesamten Umbau-/Sanierungsmaßnahmen erfolgten im laufenden Betrieb

Detaillierte Informationen zum Projekt

Maschinen- und Rohrleitungstechnik
  • Regelschieber und Absperrschieber Trennbauwerke
  • Regelschieber und Absperrschieber, Notumlaufschieber,
    Entwässerungspumpe und Ventilator Drosselbauwerk
  • (Brauch)Wasserleitung / -versorgung des RRR, Vorhandene
    Wasserleitung Rückbau außerhalb und innerhalb des RRR
  • Erneuerung Notausstiegsleitern
  • Bedienbühne Notausstieg
  • Erneuerung Einstiegsdeckel Drosselbauwerk, Geländer Einstieg,
    Wandhülse Selbstrettersystem, Belüftungsleitung, Bedienbühne und Einstieg
  • Messtechnik Füllstandsmessung Kammer 1 bis 9 und
    Verbindungskammer 0 und Trennbauwerke
  • Messtechnik Grenzstandmessung Spülklappe Kammer 1 bis 4
  • Messtechnik Durchflussmessung Drosselbauwerk und Trennbauwerk
  • Messtechnik Wassereinbruch Betriebsgebäude RRR, Drosselbauwerk
  • Messtechnik Temperatur und Feuchte am Betriebsgebäude RRR
  • Beckenreinigungseinrichtung des RRR (Spülklappen und Spülanschlüsse)
  • Pumpenprovisorium RRR und TBW während der Bauzeit
EMSR-Technik
  • Erneuerung Schaltanlage RRR und Schaltanlage RRR Trennbauwerk, mit EVU-Anschluss, EVU-Messung, Notstromeinspeisung, Schaltschrankaufbau
  • Klimatisierung der Schaltanlage, Quittierung / Störmeldeleuchten, Spannungsversorgung und Aufbau, DFÜ / Netzwerkverbindung
  • Äußere Beleuchtungsanlage / Beleuchtung RRR und Drosselbauwerk
  • Blitzschutz und Potentialausgleich
  • Kabeltrassierung / Verkabelung
  • Elektrotechnische Ausrüstung Betriebsgebäude, Beleuchtung, Heizung, Kühlung und Zutrittskontrolle
  • Kabelanschluss Schieberantriebe / Messtechnik und Netzwerk
  • Kamerasystem
Bautechnik
  • Bautechnischer Umbau Betriebsgebäude RRR
  • Erneuerung Doppelboden, Innenanstrich und Außentüre, Sanierung Beton
  • Erneuerung der Kabelleerverrohrung
  • Kabelgräben und Kabeleinführung in das Betriebsgebäude, ISP
  • Aufbau neuer Schaltschranksockel
  • Wegebau
  • Erneuerung Toranlage
Regenbecken (RRB / RKB)-Projekt 16I109

Leistungsumfang

Technische Ausrüstung, HOAI 2013, LPH 1-3 & 5-9
(Maschinentechnik & EMSR-Technik)
Regenbecken (RRB / RKB)-Projekt 16I109

Kenndaten

Volumen 14.600 m³, Abfluss gedrosselt 650 l/s, separates
Trennbauwerk mit je einen Mischwasserkanal DN 1500
Regenbecken (RRB / RKB)-Projekt 16I109

Umsetzungszeitraum

02/2018 – 12/2020 (Planung bis VOB-Abnahme)
Regenbecken (RRB / RKB)-Projekt 16I109

Kostenumfang

Investitionskosten der Gesamtmaßnahme [€ netto]
ca. 890.250,00 €
Regenbecken (RRB / RKB)-Projekt 16I109

Besondere Leistungen

Erstellung der Betriebsanweisung, des
Explosionsschutzdokumentes und der Bestandszeichnung I
Erstellung der Stromlaufpläne mit EPLAN P8 in der
aktuellen Version I Erstellung der Bestandsdokumentation,
der Drosselkalibrierung und der Blitzschutzrisikoanalyse I
Erstellung der Beleuchtungsberechnung und der Steuerungsprogrammierung

Bilder zu PROJEKT 16I109

Umsetzung der Planung im 3D Programm