PROJEKT 15I104

Erneuerung der Schlammentwässerung in Aachen

Erneuerung der Maschinen- und EMSR-Technik der Schlammentwässerung auf der Kläranlage.

Detaillierte Informationen zum Projekt

Beschreibung der Planungsleistungen
  • Erneuerung der Maschinentechnik in der Schlammentwässerung und in der Nacheindickung. Hierzu zählen die Zentrifuge, der Steigförderer im Gebäude, der Schwenkförderer außerhalb des Gebäudes und das Rührwerk im Nacheindicker
  • Erweiterung und Umbau von Rohrleitungen (wie z.B. für Polymer,
    Zentratwasser, ausgefaulter Schlamm und Betriebswasser)
  • Nachrüstung eines Pneumatikschieber im Betonschacht, für die
    Regelung der Zentratwasserableitung
  • (Trübungsmessung mit Messumformer)
  • Aufbau einer Schaltanlage mit einer SPS und Bediengerät zur
    Steuerung der Schlammentwässerung
  • Aufbau einer Schaltanlage mit Ventilinsel und Druckluftbehälter für die Steuerung der pneumatischen Antriebe
  • Aufbau einer Überdruckbelüftung für den EMSR-Schaltraum der Schlammentwässerung
  • Tiefbau- und Betonsanierungsarbeiten im Rahmen des Bauvorhabens
  • Automatisierung und Erweiterung der vorhandenen Polymeranlage
  • Optimierung der Durchmischung des Nacheindickers
  • Mobile Zentrifugenanlage während der Baumaßnahme
  • Erneuerung des Einspeisekabels vom Trafo bis zur
    Schlammentwässerung, Verlegung über Kabelzugschächte
Schlammbehandlung-Projekt 15|104

Leistungsumfang

Technische Ausrüstung, HOAI 2013, LPH 2-3 & 5-9
(Maschinentechnik & EMSR-Technik)
Schlammbehandlung-Projekt 15|104

Kenndaten

87.000 EW
Schlammbehandlung-Projekt 15|104

Umsetzungszeitraum

06/2015 – 09/2017 (Planung bis VOB-Abnahme)
Schlammbehandlung-Projekt 15|104

Kostenumfang

Investitionskosten der Gesamtmaßnahme [€ netto]
ca. 575.000,00 €

Bilder zu PROJEKT 15I104

Umsetzung der Planung im 3D Programm