PROJEKT 16I131

Umbau der Schlammentwässerung in Urft-Nettersheim

Erneuerung der Maschinen- und EMSR-Technik der Schlammentwässerung auf der Kläranlage im Gebäude der Schlammentwässerung.
Besonderheiten: Der gesamte Umbau erfolgte im laufenden Betrieb.

Detaillierte Informationen zum Projekt

Maschinen- und Rohrleitungstechnik
  • Demontage von Maschinen, Rohrleitungen, Armaturen, EMSR-Technik, Kabelanlage und Abbrucharbeiten von Betonsockeln
  • Erneuerung der Maschinentechnik in der Schlammentwässerung. Hierzu zählen die Zentrifuge, des Steigförderers im Gebäude, des Schwenkförderer außerhalb des Gebäudes und der Polymeranlage
  • Erweiterung und Umbau von Rohrleitungen / Armaturen in der Schlammentwässerung für Polymer, Zentratwasser, aerob
    stabilisierter Schlamm und Betriebswasser
  • Erneuerung der Schlammbeschickungspumpe und des Mazerators und Aufbau einer Arbeits- und Wartungsbühne in Bereich der Zentrifuge
EMSR-Technik
  • Aufbau einer Schaltanlage mit einer SPS und Bediengerät in der Schaltschrankfront zur Steuerung der kompletten
    Schlammentwässerungskomponenten. Erneuerung der Kabelanlage für die Schlammentwässerung und Maschinentechnik im Gebäude MSE, Potentialausgleich im Außen- und Innenbereich
  • Erneuerung der Messtechnik bestehend aus TS-Messung,
    Durchflussmessung, Druckmessungen und Temperaturmessungen
Bautechnik
  • Erstellung von Fundamenten für den Steig- und Schwenkförderer
  • Fliesenarbeiten im Bereich der Zentrifuge und Maschinen
Schlammbehandlung-Projekt 16I131

Leistungsumfang

Technische Ausrüstung, HOAI 2013, LPH 2-3 & 5-9
(Maschinentechnik & EMSR-Technik)
Schlammbehandlung-Projekt 16I131

Kenndaten

14.650 EW
Schlammbehandlung-Projekt 16I131

Umsetzungszeitraum

01/2017 – 10/2018 (Planung bis VOB-Abnahme)
Schlammbehandlung-Projekt 16I131

Kostenumfang

Investitionskosten der Gesamtmaßnahme [€ netto]
ca. 293.342,00 €
Schlammbehandlung-Projekt 16I131

Besondere Leistungen

Erstellung der Stromlaufpläne mit EPLAN P8 in der aktuellen Version

Bilder zu PROJEKT 16I131

Umsetzung der Planung im 3D Programm